KRANKENKASSE

Prinzipiell sind alle Personen mit Wohnsitz in der Schweiz in der obligatorischen Krankenpflegeversicherung versicherungspflichtig. Eine Mitversicherung von Familienangehörigen besteht nicht, jede Person muss einzeln versichert werden.

In der Schweiz gibt es zwei Arten von Krankenversicherungen:

  1. 1- Die obligatorische Grundversicherung (gesetzlich gesamtschweizerisch definierte Leistungen). Die gesetzlichen Grundlagen dafür sind im Krankenversicherungsgesetz festgehalten und in den Verordnungen zu den Gesetzen präzisiert.
  2.  
  3. 2 -Die freiwilligen Zusatzversicherungen zur Grundversicherung mit erweiterten Leistungen. Diese Vertragsverhältnisse unterstehen dem Versicherungsvertragsgesetz (VVG) und der freien Vertragsgestaltung im Rahmen dieses Gesetzes.

Sie suchen die günstigste Versicherung, die zu Ihnen passt und Ihren Wünschen und Vorstellungen entspricht? Wir helfen Ihnen dabei! Wir bieten Ihnen Versicherungsvergleiche für Ihre Krankenversicherung.